BOKU-Gemeinschaftsgarten Garteln März-Äquinoktium

März-Äquinoktium

Gestern (20.3) war Tag-Nacht-Gleiche, das heißt der Äquator ist direkt der Sonne zugewandt und die Pole sind der Sonne abgewendet. Alle Regionen der Erde erfahren 12 Stunden Tageslicht und 12 Stunden Dunkelheit. Astronomisch gesehen geht es ab jetzt richtung Sommer, die Tage werden länger wie die Nächte und auch der Garten erwacht langsam aus dem Winterschlaf!

Krokus

Trotz kurzzeitigem Wintereinbruch mit Schneeflocken und kaltem Wind kamen heute viele hartgesottene Gärtner*innen in den Garten um ihre Parzellen vorzubereiten und den Humus von letztem Jahr von der durchgewachsenen Ackerwinde zu befreien.

Gemeinsam Gärtnern mit Sicherheitsabstand
Auf den Parzellen tut sich schon was.

Es kribbelt allen schon in den Fingern loszulegen und wir freuen uns über die motivierten Neuzugänge bei uns im Garten.

Auf eine erfolgreiche Saison und auf die Parzellen, fertig, gärtnern!

Related Post

Halbzeit! Das Sommerfest steht vor der Tür!Halbzeit! Das Sommerfest steht vor der Tür!

Pünktlich zum Semesterende, lädt der BOKU-Gemeinschaftsgarten zum Gartenfest ein!

Alle Interessierten sind am Samstag, dem 30. Juni ab 16 Uhr sehr herzlich willkommen den BOKU-Gemeinschaftsgarten und unsere GärtnerInnen näher kennen zu lernen.

Adresse: Sowinetzgasse 1

Der BOKU-Gemeinschaftsgarten ist öffentlich mit dem 32A gut erreichbar (Station Kollarzgasse)

Gartenfest2018_plakat_A4

Nachsommer-ArbeitstreffenNachsommer-Arbeitstreffen

Es ist kühler und feuchter geworden in den vergangenen Tagen. Und der erste Frost in der vergangenen Woche hat dann auch dem Wachstum der immer noch reich tragenden Paradeiser-Pflänzchen ein jähes Ende beschert. Kurzum: Zumindest aus gärtnerischer Sicht geht die Gartensaison für das heurige Jahr leider dem Ende zu. Nun gilt es die eigene Parzellen und die gemeinsamen Flächen im Gemeinschaftsgarten winterfest zu machen und für die Saison 2014 vorzubereiten.

Die Rückgabe der Parzellen und damit das offizielle Ende des BOKU-Gemeinschaftsgartens ist für Mitte November geplant. Bis dahin gibt es noch viel zu tun, also packen wir’s an! Am vergangenen Wochenende wurde sich zu einem Gemeinschaftstreffen versammelt, um bspw. Blumensamen zu sammeln, den Wassertank winterfest zu machen, das Paradeiserhaus umzugraben,… und natürlich die letzten Früchte zu ernten. Aber seht selbst.