Nervige Wurzel-Stümpfe!

Ja, endlich hat es die Sonne durch die Wolken geschafft. Der Frühling beginnt! Und ja, ich habe sehr gute Laune, auch wenn das Ausgraben dieser widerspenstigen Wurzel-Stümpfe – wahrscheinlich geht es allen so – sehr nervig und kräftezehrend war. Wenn ich mich das nächste Mal über unfaire ProfessorInnen, nervende KollegInnen oder auf Fahrradstreifen parkende TaxilenkerInnen aufrege, weiß ich wo ich mich abreagieren kann. Es sind ja noch genügend Wurzeln im Erdreich, die auf ihre Entfernung warten.

Related Posts

Zaun und WasserZaun und Wasser

Es scheint die Sonne, es blüht die Kirsche und die Parzellen ergrünen! Herzlichen Dank an die Angestellten der Versuchswirtschaft Groß-Enzersdorf, die uns tatkräftig mit Arbeitskraft und Gerät beim Aufstellen des Zauns und der Installation des Bewässerungssystems geholfen haben.

Die erste ErnteDie erste Ernte

In den letzten zwei Wochen habe ich es leider nicht in den Garten geschafft und so war ich heute umso mehr erfreut, dass ich die erste Ernte des Jahres mit nach Hause nehmen konnte: Radieschen, Rucola, Weichselkirschen, Hollunder und Spinat sind erntereif! Und auch das andere Obst und Gemüse im

Nachsommer-ArbeitstreffenNachsommer-Arbeitstreffen

Es ist kühler und feuchter geworden in den vergangenen Tagen. Und der erste Frost in der vergangenen Woche hat dann auch dem Wachstum der immer noch reich tragenden Paradeiser-Pflänzchen ein jähes Ende beschert. Kurzum: Zumindest aus gärtnerischer Sicht geht die Gartensaison für das heurige Jahr leider dem Ende zu. Nun